Herzlich Willkomen an der Oberschule am Goldbach

Am Donnerstag, 24. Mai von 09.00 - 13.00 Uhr und von 14.00 – 18.00 Uhr finden die Anmeldungen der neuen fünften Klassen im Sekretariat der Oberschule am Goldbach statt.
Mitzubringen sind Kopien des letzten Zeugnisses der 3. Klasse und des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse sowie die Geburtsurkunde zur Einsichtnahme.
Eltern von Kindern aus den Grundschulen des Flecken Langwedel bringen darüber hinaus bitte den ausgefüllten Anmeldebogen mit. 

Alle Eltern und Interessierte können sich gerne über unsere Schule auf der Homepage unter www.oberschule-am-goldbach.de informieren.
Für Beratungen am Tag der Anmeldung steht die Schulleitung der Oberschule am Goldbach selbstverständlich zur Verfügung.

Kommenden Monat macht die aktuelle Bandklasse der Oberschule Langwedel wieder Platz für die Nachfolgegeneration. Doch davor stand für die Schüler noch ein Highlight an: Die Aufnahme einer eigenen CD.

In Zeiten von Ganztagsschulen und zahlreicher konkurrierender Freizeitangebote von Feuerwehr, Sportvereinen und Co. bleibt vielen Schülern inzwischen nicht mehr die Zeit, in jungen Jahren ein Musikinstrument zu erlernen. Da trifft es sich doch gut, dass Jugendliche der Oberschule in Langwedel dazu im Rahmen des regulären Schulunterrichtes die Gelegenheit bekommen. Seit dem Schuljahr 2014/2015 gibt es dort "GoldRock" – die Bandklasse für Schüler der fünften und sechsten Klasse. Und bevor die gemeinsame musikalische Zeit des aktuellen Jahrgangs Ende Juni endet, gab es nun für die 26 Schüler noch einen ganz besonderen Höhepunkt: Im Tonstudio Hire in Ottersberg durften sie das Erlernte präsentieren und eine eigene CD einspielen.

...und die nächste folgt

Langwedel - Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 gibt es an der Langwedeler Oberschule am Goldbach das Bandklassenprojekt „GoldRock“, das mit dem Doppeljahrgang 5/6 startete. Begeistert sind die Schülerinnen und Schüler bei der Sache, begeistert sind auch die drei Lehrkräfte Hendrik Hellwinkel, Andreas Kowalzik und Roman Schell. Zwei Jahre lang bleibt die Bandklasse zusammen, dann wird die nächste Band aufgebaut.

Inzwischen hat sich die Bandklasse „GoldRock“ als ein musikalisches Profil an der Schule etabliert.
Das ist laut Andreas Kowalzik auch einer starken Unterstützung, sowohl durch den Schulträger, den Flecken Langwedel, als auch den Schulförderverein zu verdanken. „Wir sind gut ausgestattet und können auf ein breites Instrumentarium zurückgreifen.“ freut sich Kowalzik.

Drohnenflug über den Neubau der Oberschule am Goldbach (April 2018).

Langwedel - Die SPD-Kreistagsfraktion wollte sich jetzt gern einmal den Neubau der Oberschule in Langwedel angucken. „Das kam schon sehr kurzfristig zustande“, so Langwedels Bürgermeister Andreas Brandt. Man stehe bei dem Bau ja tüchtig unter Zeitdruck.

„Aber wenn sich eine Kreistagsfraktion meldet und um einen Termin bittet, bemühen wir uns.“ Der Landkreis ist am Bau finanziell ja nicht unerheblich beteiligt.
Weil Oberschulleiter Rolf Bartels von dem geplanten Besuch aus der Zeitung erfuhr, kam er dazu und so gab es am Mittwoch eine sehr fundierte Führung für die Sozialdemokraten. Bevor man auf die Baustelle kam, lieferte Andreas Brandt noch einen Überblick über die Vorgeschichte.
„Wir haben die Sache zum richtigen Zeitpunkt angefasst“, befand der Langwedeler Bürgermeister. 2010 habe noch niemand ahnen können, wie sich heute die wirtschaftliche Lage des Flecken Langwedel und die günstige Zinssituation darstellen würde. „Die Vorzeichen waren nicht so günstig.“

Go to top