Kreissparkasse spendet Erlös vom Langwedeler Markt

Langwedel - Schule sollte eigentlich auch Spaß machen. Findet auch Thomas Baeslack. Er ist seit ein paar Monaten als neuer Regionaldirektor auch für die Filiale der Kreissparkasse (KSK) in Langwedel zuständig. Wie sich das für einen Neuen gehört, hat er sich vor Ort vorgestellt, unter anderem auch in der Oberschule am Goldbach. Und siehe da: Baeslack war und ist vom Konzept der Schulleitung, von der Arbeit des Kollegiums und dem Engagement der Schülervertretung sehr angetan, norddeutsch zurückhaltend ausgedrückt.

Junior-, Bürgermeister und die Wahl der neuen Schülersprecher am Freitag

Langwedel - Ob die vier nervös sind? Macht ja auf den ersten Blick fast nicht den Eindruck. „Die sind so etwas von nervös“, meinte Derik Eicke. Der stellvertretende Leiter der Langwedeler Oberschule am Goldbach macht just mit den Kandidatinnen und Kandidaten in Turnhalle einen Mikrofontest. Noch ist die Halle leer. Aber gleich werden die Bewerber für das Amt des neuen Schülersprechers sich einer mit ihren Mitschülern prall gefüllten Tribüne gegenübersehen, und dann wollen und sollen sie ein paar hundert Leute erklären, warum ausgerechnet sie der neue Schülersprecher sein sollten.

Start ins Planspiel Börse ist erfolgt 

Langwedel - Kann losgehen, für die Schülerinnen und Schüler des Profils Wirtschaft der Oberschule am Goldbach in Langwedel mit dem Börsenspiel 2017.
Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung der Kreissparkasse Verden. Lisanna Bellmann, für die Jugendberatung in der Langwedeler Filiale der Kreissparkasse zuständig, gab die ersten Einführungen ins Spiel mit dem großen Geld.

Aber um eines deutlich zu machen: Das Ganze ist keine Daddelei. Wer erfolgreich sein will, braucht einiges an Fachwissen. Glück kann allerdings auch nicht schaden.
In der jüngsten Vergangenheit mischte die Oberschule Langwedel im Börsenspielkonzert unter den ganzen Gymnasien mehr als gut mit, erreichte vordere Platzierungen, und eine Gruppe aus Langwedel gehörte schon zu den drei besten Teams in Niedersachsen.

Langwedel - Ein Soccerfeld, eine Mountainbike-Strecke und angesagte Modeläden möchten Neuntklässler aus der Oberschule am Goldbach in Langwedel haben. Unter dem Motto „Schüler fragen – Politiker antworten“ fühlten sie gestern den drei Bürgermeister-Kandidaten Andreas Brandt, Bijanka Müller und Imke Thielker auf den Zahn.

Die jungen Leute saßen dem Trio im Bürgersaal des Rathauses gegenüber. „Ihr sollt merken, dass Politik nicht langweilig sein muss, sondern spannend sein kann“, leitete Lehrer Michael Schablow, der als Moderator mit am Podium Platz genommen hatte, die Veranstaltung ein.

Nach einer Vorstellungsrunde, in der die Kandidaten jeweils drei Minuten Zeit hatten, ihren Werdegang und ihr wesentliches Anliegen zu schildern, konnten die Jugendlichen ihre Fragen loswerden. Zunächst traute sich allerdings niemand.

agsAuch in diesem Schuljahr bieten wir wieder viele tolle Arbeitsgemeinschaften an.

Mit dabei sind wieder die Schulband "GoldCreek", unsere Fußball AG und die Schulsanitäter.
Neu ist in diesem Jahr eine HipHop Tanz AG. Wer gerne Pizza backen möchte, ist in unserer Koch-AG herzlich willkommen.
Alle Schülerinnen und Schüler, die gerne mitgestalten und Verantwortung übernehmen möchten, können sich in unserer Schülervertretung engagieren.

Go to top